Stephan Mattner

tenor saxophone

 

 

 

                         

Philipp van Endert

                                                                                       guitar

 

 

 

 

Sebastian Räther

bass

 

 

 

                                             Jo Beyer

                                                                                       drums                   

 

Das kompositorische Konzept der Formation ZOOM verweist im Kern auf die Klangverschmelzung von vier Instrumenten.

Neben minimalistischen Melodiepattern sind Elemente von modern Jazz, artverwandten Stilen und beinahe sphärischen Melodien charakteristisch. 
Diese steigern sich im spannungsgeladenen Aufbau zu einem kraftvollen und komplexen Klangkonstrukt.
Vier international renommierte Jazz-Instrumentalisten treten in solistischen Momenten zeitweise in den Vordergrund, verlieren dabei aber nie die Anbindung zum Gesamtklang. 

concerts

2019

05/04/2019
20.00 Domicil Dortmund

03/06/2019
19.30 JazzSick Records – office concert Marienstr. 39, 40210 Düsseldorf
Spendenbasis Kartenreservierung philipp@jazzsick.com

12/06/2019
20.00 Hagenberg (Österreich)

20/09/2019
20.00 Freiraum Köln

2020

20/03/2020
21.00 Jazzstudio Nürnberg

press

Westfälische Nachrichten 20.11.2018

“ … klangmalerische Kompositionen und musikalische Erzählungen. Höchst einfühlsam spielte da … Jo Beyer, punktgenau reagierte er auf kleinste Veränderungen und schuf so den Grund, auf dem sich seine Weggefährten dann mit aller Brillanz und innovativen Ideenreichtum bewegen konnten. … zeigte das Quartett sich als bestens aufeinander abgestimmte Formation. …“

contact

 

Stephan Mattner
phone +49 (0)221 99 28362
cell +49 (0)174 10 200 89
info@stephan-mattner.de